Den Sonntag am 1. Mai war ich nicht demonstrieren, ganz umgekehrt – hab‘ mich weit von den großen Menschenmengen entfernt, und die Ecke Berlins erkundet, die ich sonst selten besuche.
Der Weißer See ist das Herz von dem Ortsteil Weißensee. Bevor man aber zum See kommt, läuft man an einem oder anderen historischen Gebäude vorbei.

Weiterlesen

Das Symbol von Marzahn-Hellersdorf ist die historische Bockwindmühle. Sie steht auf einem Hügel direkt am Dorf Alt-Marzahn und ist von der Landsberger Alle beim vorbeifahren nicht zu übersehen. Das ist eine der wenigen funktionierenden Windmühlen in Berlin. Die ist zwar historisch, aber doch jung – sie wurde getreu der alten Plänen erst 1994 nachgebaut.
Weiterlesen


Eastgate ist ein Einkaufcenter direkt am S-Bahnhof Marzahn, erbaut im Jahr 2005. Was es interessant macht, sind nicht die zahlreiche Geschäfte, sondern das futuristische Design. Verpackt in den geriffelten Metall wirkt das Gebäude wie eine Raumstation aus.

Weiterlesen