Der Park war offen.

Von dem Wiederaufbau war aber nichts zu sehen. Es wurde zwar ein Imbissstand und Freiluft-Café, eingerichtet, eine Schmalspureisenbahn fuhr durch verwahrloste Gelände und Führungen zu Fuß wurden auch angeboten (nach Voranmeldung). Von dem Betreiber des Imbisses habe ich erfahren, das dass Riesenrad, das mich durch sein Drehen in den Park gelockt hat, mit entkoppelter bremse steht und sich allein durch die Windkraft bewegt.


Die dramatische und spannende Geschichte des Parkuntergangs kennt jeder Berliner.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin.

An einem Sommertag entlang der Spree am Treptower Park.

Am Steg stehen bewohnte Boote. Aurora. Der in Rußland berühmte Kreuzer in St. Petersburg heißt auch so. Sein kleiner Namensvetter sieht aber ganz friedlich aus.


Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin.

Festival Of Lights ist zu Ende. Am letzten Abend habe ich es doch nicht geschafft noch mal raus zu fahren, daher zum Schluss nur eine Bild, wie der Festival vom Rande der Stadt ausgesehen hat. Der Lichtstrahl gehört wahrscheinlich zu einem der Schiffe auf dem Spree.

Veröffentlicht unter Berlin.
2-fernsehturm-von-der-oberbaumbruecke

Gestern Abend war ich bei meiner Fototour gut ausgerüstet, in einer Hand die Kamera auf dem Stativ, in der anderen eine Flasche Bier. Abmarschort war wieder die Oberbaumbrücke und ich war diesmal nicht alleine unterwegs. Trotz der guten Voraussetzungen, ist mein Traumbild, die Panorama von der Brücke, schon wieder nicht gelungen. Dafür war der Blick Richtung Alexanderplatz großartig:


Dann ging es weiter Richtung Stadtzentrum.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin.