Wer im Naturkunden Museum in Berlin war und die riesigen Dinosaurier-Skelette beeindruckend fand, der darf sich auch kein Besuch in den Park Germendorf entgehen lassen. Da trifft man auf die Urzeit-Giganten, die realistischer wirken, als die fossile Reste aus dem Museum.

Weiterlesen

Heute war ich zum ersten Mal in dem berliner Naturkundenmuseum.

Dort habe ich einen sehr ernsten Typen getroffen:

Auch was neues gelernt: die Streifen der Zebra verstecken das Huftier nicht vor dem Löwen, sondern vor der Tsetse-Fliege. Durch die Facettenaugen nehmen die Fliegen die Welt als tausende kleine Fragmente war, und die Streifen verhindern, dass der Umriss des Huftieres zu dem Ganzen in der Wahrnehmung des Insektes zusammengeführt wird. Dadurch bleibt das Zebra für die Fliege „unsichtbar“ und kann nicht mit einer tödlichen Bakterie, die durch einen Stich übertragen wird, infiziert werden.

Weitere Bilder und eindrücke folgen als Update.

Veröffentlicht unter Tiere.

Neulich war ich in Sealife und Aquadome am Alexanderplatz. Da ist mir etwas unangenehmes passiert: der Akku war plötzlich Leer. Und das nach dem ich nur einige wenige Bilder gemacht habe. Tja, nächstes Mal werde ich besser auf die Status-Anzeige achten.


Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere.