Es ist wieder soweit: die neue Knetefigur ist fertig. Heute ist es eine Szene aus der Welt des Computerspielreihe „Fallout“.
Wir schreiben das Jahr 2077. Die Welt steht vor einem Atomkrieg. Die Bevölkerung ist verunsichert – wie kann man sich retten? Die Lösung bietet die Organisation „VAULT-TEC“, in modernen unterirdischen Bunkern findet man Schutz ─ jahrelang, wenn es sein muss. Für alles ist gesorgt: dank Atomenergie gibt es reichlich sauberes Wasser, vorausgesetzt der Steuerchip ist intakt. Medizinische Versorgung, Labor für die Forscher, Unterhaltungsprogramme für ihre Frauen und Schulen für die Kinder – das muss der potentielle Kunde der VAULT-TEC wissen. Und natürlich darf der immer gut gelaunte Vault Boy – das Maskotchen der Bunkerfirma – mit dabei sein!

Die Werbeabteilung krempelte die Ärmel hoch und schuf neben Fernseh- und Radiospots, Plakate für die Außenreklame.
Eins davon blieb in den Archiven des Organisation unversehrt:

Weitere Fotos mit Figuren aus Knete:

Ein Gedanke zu „Fallout Vault Boy

  1. Pingback: GMC und Roadrunner : gerzen.net

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich